Mietrecht

Die vom Vermieter ausgesprochene Kündigung des Mietvertrages wegen Eigen­bedarfes­ muss konkret begründet sein. Es müssen also die genauen Gründe angegeben werden, weshalb er die Wohnung zu eigenen Zwecken benötigt. Dagegen reichen pauschale Hinweise, so etwa er lebe zurzeit bei Freunden, nicht. Das hat das Landgerichts Berlin durch Urteil vom 15.11.2016, Az. 67 S 247/16, entschieden.